Seite wählen

Zu einem Verkehrsunfall kam es Donnerstagmittag auf der Komturstraße in Zittau. Laut der Polizei befuhr dabei ein Ford die Komturstraße stadtauswärts in Richtung Leipzigerstraße, als an der Ausfahrt des ALDI-Marktes die Fahrerin eines Opels die Vorfahrt nicht beachtete. Die Frau wollte vom Parkplatz nach links in die Komturstraße abbiegen und ebenfalls in Richtung Leipzigerstraße fahren. Sie übersah den Ford und krachte in die Seite des Autos. Da die Unfallverursacherin schwanger ist, wurde zur Kontrolle ein Rettungswagen zum Unfallort geschickt, der die Frau in ein Krankenhaus brachte. Glücklicherweise wurde keine andere Person beim dem Unfall verletzt. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei etwa 24.000 Euro. Die Komturstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme und bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes voll gesperrt.