Seite wählen

Heute Vormittag, 2. September 2019, begrüßte Landrat Bernd Lange in Anwesenheit der Ausbildungsverantwortlichen Peggy Schumann 14 neue Auszubildende sowie fünf Studierende der Verwaltungsfachhochschule Meißen im Landratsamt Görlitz. Fünf junge Frauen und vier junge Männer beginnen ihre dreijährige Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten in der Landkreisverwaltung, während der sie unter anderem die verschiedenen Aufgaben, Ämter, Standorte und Rechtsgrundlagen kennenlernen. Die fünf Studierenden werden für den gehobenen Verwaltungsdienst ausgebildet und absolvieren neben dem Studium in Meißen ihre Praxis beim Landkreis Görlitz. Zudem haben sich vier junge Männer dafür entschieden, ab diesem Jahr den Beruf des Straßenwärters zu lernen. Ein junger Mann beginnt darüber hinaus seine Ausbildung zum Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration.

 

Der Landkreis Görlitz nutzt regelmäßig die Ausbildungsmesse „INSIDER“ in Löbau, um geeignete Auszubildende zu finden, und beteiligt sich an Aktionstagen wie „Schau rein – Woche der offenen Unternehmen“. Aber auch die Onlinemedien werden verstärkt für die Werbung junger Fachkräfte genutzt.

 

Bewerbungen für eine Ausbildung im Landratsamt Görlitz zum/r Verwaltungsfachangestellten, zum/r Straßenwärter/in, zum/r Fachinformatiker/in und zum/r Vermessungstechniker/in sowie für ein Studium an der HSF Meißen mit dem Landkreis Görlitz als Praxispartner sind noch bis 30. September 2019 für das kommende Ausbildungsjahr möglich. 

 

Weitere Informationen unter: https://ausbildung.landkreis.gr